Statue - Balder - germanischer Gott der Schönheit - Dekoration - Ritualbedarf
49.999992

50,00 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. VG708-5354

sofort lieferbar - letzter Artikel

Lieferzeit 2-4 Tage nach Bestelleingang


Statue - Balder - germanischer Gott der Schönheit - Dekoration - Ritualbedarf

Größe:
13cm x10cm x 22cm

Info:

Balder lebt in Breidablik in Asgard und besitzt das Schiff Ringhorn.

Er hat eines Tages einen Traum von seinem eigenen Tod, worauf seine Mutter Frigg zu jedem Tier und zu jeder Pflanze geht und sie auffordert, einen Eid abzulegen, dass sie Balder nicht verletzen werden. Nur der junge Mistelzweig scheint Frigg zu unbedeutend zu sein, als dass sie von ihm einen Eid abnehmen sollte.

Es kommt zu einem Spiel der Asen, bei welchem sie den nunmehr unverwundbaren Balder mit Speeren, Steinen und anderen Waffen beschießen, ohne dass Balder etwas geschieht. Loki nutzt es aus, dass die Mistel keinen Eid abzulegen brauchte, und gibt Balders blindem Bruder Hödur einen Mistelzweig und bedeutet ihm, damit zu schießen. Der Zweig trifft Balder, und der Gott sinkt tot zusammen.

Der Leichnam wird auf einem Schiff aufgebahrt, das nur die Riesin Hyrokkin oder (Hyrrokkin) ins Wasser stoßen kann. Unter der Wucht fangen die Rollen, auf denen das Schiff stand, Feuer und entzünden den Leichnam. Thor segnet den Leichenbrand mit seinem Hammer Mjölnir.

Sein Vater Odin gibt den Ring Draupnir mit auf Balders letzte Fahrt gen Hel. Balders Gattin Nanna stirbt während der Bestattungsfeierlichkeiten an gebrochenem Herzen und wird zusammen mit Balder verbrannt.

Hermodr versucht vergeblich, seinen Bruder aus dem Reich Hel zurückzuholen. Diese aber entlässt Balder erst aus ihrem Reich, wenn alle Dinge ihm nachweinen. Die Asen schicken Boten in alle Welt und erreichen, dass alle Lebewesen und sogar Steine und Metalle um Balder trauern.

Nur Loki, in Gestalt der Riesin Pökk, verweigert ihnen den Gefallen. Folglich wird Balder die Rückkehr nach Asgard verweigert. Später versöhnen sich Balder und Hödur miteinander und kehren nach Ragnarök einträchtig bei der Entstehung eines neuen Weltgebäudes zurück.

Der Tod des Balder war aber nur der Anfang seiner Reise und sollte nicht sein Ende gewesen sein. In der epischen Schlacht am Tag des Ragnarök zerstörten sich Götter, Riesen, Mensch und Monster gegenseitig und weihten die Welt dem sicheren Untergang.

Doch es wurde auch prophezeit, dass die Lichtgestalt Balder am Ende des Ragnarök aus dem Totenreich Helheim wiederkehren würde und mit seinem Glanz das Zeitalter einer neuen Welt einleitete. In dieser neuen Welt sollte es weder Verrat, noch die Lüge, noch den Mord geben.

Ebenso wurde prophezeit, dass ein Herrscher kommen würde, dessen alleinige Macht über alles gebieten sollte.

Material: Kunstharz/ Polyresin

Farbe: bronziert

Stichworte:

Götter Göttinen Heidentum Pagan Statuen Wicca Kelten Gods Goddesses statues OBOD PFI Pagan Federation Dekoration Witchcraft Mythologie Mythology Greek Griechisch Roman Römisch Nordic Nordisch Germanisch Wikinger Ägypten

Kunden kauften auch

Rock LC - 4000 aus leichter Baumwolle einfarbig bzw. zweifarbig

Stehkragen Hemd, mit Schnürung

Bluse LC - 117 Damen, kurze Ärmel & Spitze, durchgehende Schnürung

Statue - Baba Yaga - Holzoptik - Dekoration - Ritualbedarf

Statue - Mondgöttin klein - Moon Goddess small - Silberoptik - Dekoration - Ritualbedarf

Gürtelschließe/ Buckle - Eichenkönig - Oak King - Hartzinn