Lurch - Super-Spiralschneider - z.B. für Tornado Kartoffeln
49.999992

50,00 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. Lurch00010301

sofort lieferbar - letzter Artikel

Lieferzeit geschlossen vom 14.07.-27.08. - danach 2-4 Tage


Lurch - Super-Spiralschneider - z.B. für Tornado Kartoffeln

Material: Kunststoff / Edelstahl

Farbe: Anthrazit / Creme
Abmessungen: L x B x H: 16cm x 28cm x 23cm

Der Superstar unter den Spiralschneidern

Mit dem Lurch Spiralschneider können Sie Obst, Gemüse oder Kartoffeln mit sanftem Druck in Nudelschlangen verwandeln und in eine schöne Spiralform bringen. Die neue variabel einstellbare Tornado-Klinge erzeugt Spiralen von 1,5mm bis 5mm. Neu ist auch die große Spaghetti-Klinge für extra dicke Curly Fries und Gemüse-Spaghetti von 4mm Dicke. Zusätzlich gibt es die feine Spaghetti-Klinge (2mm), sowie zwei Stäbe aus Edelstahl und 20 Holzstäbe. Durch die variablen Schnittstärken des Lurch Superspiralschneiders lassen sich nicht nur Kartoffeln, sondern auch Zucchini, Karotten, Kohlrabi, Äpfel, Gurken, Sellerie, rote Bete, Birnen, Rettich und auch Auberginen zu leckeren Gemüsespaghetti, Tornado Spießen und Curly-Fries verarbeiten. Im Paket enthalten sind eine ausführliche Gebrauchsanweisung und Rezeptvorschläge für tolle Spiral-Kreationen.

Die Schnittvarianten
Verstellbare Tornado-Klinge:
Schneiden Sie die beliebten Tornado-Kartoffeln, mittlerweile auf vielen Weihnachts- und Jahrmärkten einer der beliebtesten Snacks, zuhause in Ihrer Wunschdicke mittels verstellbarer Klinge und backen oder frittieren Sie diese auf einem der mitgelieferten Holzspieße.

2 mm Spaghetti-Klinge:
Schneidet feine Gemüse-Spaghetti z. B. aus Zucchini, Kohlrabi oder Karotten. Nicht nur toll für das Auge, sondern auch eine gesunde, kohlenhydratfeie Alternative zu Pasta aus Teig. Sehr gut auch für vegetarische oder vegane Ernährung geeignet.

4 mm Klinge:
Ideal für lockig-leckere "Curly-Fries": Einfach, schnell und günstig Kartoffel- oder Süßkartoffel-Fries selbst gemacht.

Und so einfach geht's:
Der Spiralschneider sollte bei der Benutzung auf einer glatten Oberfläche (z. B. Ceranfeld) mit fest angedrückten Saugfüßen stehen. Dann wird der gewünschte Klingeneinsatz in die Führung geschoben, bis er hörbar einrastet. Die beiden nicht benötigten Einsätze können sicher im Gerät aufbewahrt werden. Das Gemüse oder Obst wird dann gegebenenfalls an einer Seite gerade abgeschnitten, damit die Stücke sicher am Kurbeldorn befestigt werden können. Die andere Seite des Lebensmittels wird auf den Metallring des Klingeneinsatzes gedrückt. Dann einfach die Kurbel im Uhrzeigersinn drehen und über den Hebel oder die Kurbel leichten Druck ausüben - fertig sind die appetitlichen und Gemüsespaghetti und -spiralen.

Mehr Spaß in der Küche seit 1996
Seit Lurch 1996 den ersten Spiralschneider in Deutschland verkauft hat, hat sich viel getan: Dank kontinuierlicher Weiterentwicklung bieten wir heute eine breite Auswahl für jeden Anwendungsfall. Die Klingen des Spiralschneiders sind aus hochwertigem, rostfreiem Edelstahl gefertigt und für viele tausend Nutzungen ausgelegt.